Mitglied werden

Du hast Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein? Nachstehend einige Daten hierzu.

Vorab lass uns jedoch etwas klarstellen. Der Betrieb unserer Trainingsstrecke wird nur über die ehrenamtliche Arbeit unserer Mitglieder sichergestellt. Auf diese Hilfe ist unser Verein angewiesen.

Findest Du unsere Trainingsstrecke gut und Du suchst nur eine günstige Trainingsmöglichkeit? Dann komm uns weiterhin gerne besuchen, aber stelle die Idee mit der Mitgliedschaft erst einmal zurück.

Möchtest Du Dich in unserem Verein für den Motorsport engagieren? Dann bist Du herzlich willkommen. Du wirst viele interessante Sachen lernen und wenn Du Spaß am Vereinsleben hast, so findest Du bei uns viele Möglichkeiten daran teilzunehmen.

Wie bewerbe ich mich?

Du schickst eine E-Mail mit deinen persönlichen Daten an gosepath@ratundservice.de Zur einer der nächsten Vorstandssitzungen erhältst du eine persönliche Einladung. Dort stellt du dich vor und nimmst die notwendigen Unterlagen für die Antragsstellung mit nach Hause.

Bis zur endgültigen Aufnahme läuft eine Mitgliedschaft auf Probe, die dann nach 18 Monaten endgültig bestätigt wird.

Welche Pflichten habe ich?

  • 160,- € Aufnahmebeitrag je Erwachsener für aktive Mitglieder, 0,- € für passive Mitglieder

  • 50,- € Aufnahmebeitrag je Kind/Jugendlicher

  • 120,- € Jahresbeitrag je Erwachsener. Bei Nachweis und Erklärung, dass das Mitglied sich noch im ersten Ausbildungsweg befindet (Schule, Studium, Ausbildung) erheben wir maximal den Jugendbeitrag 45,- €. Die Mitgliedsbeiträge sind unaufgefordert jeweils spätestens bis zum 01.03. des jeweiligen Jahres zu entrichten

  • 45,- € Jahresbeitrag je Kind / Jugendlicher

  • 30,- € Jahresbeitrag je passives Mitglied (ein Wechsel von Passiv auf Aktiv und umgekehrt ist jeweils nur zum 01.01. eines Jahres möglich. Beim erstmaligen Wechsel auf Aktiv wird der Aufnahmebeitrag fällig.)

  • 12 Arbeitsstunden

  • 1 x Renndienst 8 Stunden

  • 1 x Aufsicht 9 Stunden

Aktiv / Passiv und umgekehrt

Mitglieder können sich in der Zeit vom 01.01. - 31.01. des jeweiligen Jahres von aktiv auf passiv setzen lassen. Danach ist der volle Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Wer sich von passiv auf aktiv setzen lässt hat umgehend den Differenzbeitrag zum aktiven Mitgliedsbeitrag unaufgefordert zu entrichten.

Aktiv = Training kostenfrei, es darf an den Mitgliedertraningstagen, trainiert werden
Passiv = Training kostet Trainingsgebühr, Es darf nur an Gästetrainingstagen trainiert werden.